Bohren

Bohrungen dünner als ein menschliches Haar

Fiber Array
Fiber Array

 

Das Bohren hochpräziser Löcher ist eine weitere Kernkompetenz der EUROMICRON Werkzeuge GmbH. Bohrungen ab 50µm Durchmesser, bei Toleranzen im µm-Bereich sind das Ergebnis jahrelanger Expertise. Die Bohrungen der EUROMICRON Werkzeuge werden mechanisch hergestellt und nicht durch Erodieren, Lasern oder sonstige Verfahren eingebracht. Dies ermöglicht eine zylindrische Bohrung mit Längen bis zu 12 x BohrungsØ – Abmessungen, bei denen vergleichsweise ein Loch durch ein menschliches Haar gebohrt werden könnte.

Die Ergebnisse solch extremer Miniaturisierung nutzen vor allem Branchen wie Medizintechnik, Telekommunikation oder die Luft- und Raumfahrt. So setzen auch Forschungseinrichtungen wie beispielsweise das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) bei Präzisionsteilen auf das spezielle Fertigungs-Know-How der EUROMICRON GmbH. Für eine wissenschaftliche Anwendung wurden auf einer Metallplatte (Fiber Array) von 9,5x 9,5 mm exakt 448 Präzisionsbohrungen gesetzt – mit einem Durchmesser von je 330 µm.

Typische Toleranzen

2 – 5µm

Typische Materialen

Aluminium, Neusilber, Arcap AP1D (Neusilberlegierung), Titan, Edelstahl (1.4305; 1.4301; 1.4112; 1.4108; 1.4571), Messing, Kupfer